Anne Ameling

Kinderbücher

Elli Rotfell und Co. live

Bei meinen Lesungen für Grundschul- und Vorschulkinder kannst du die Geschichten meiner Buchheld*innen live (mit)erleben, erfährst aus erster Hand etwas übers Büchermachen und darfst mir natürlich jede Menge Löcher in den Bauch fragen. Manchmal, aber nur manchmal, singe oder turne ich sogar...

 

Für Veranstalter*innen: Lesungsplanung

Damit die Lesung für alle ein tolles Erlebnis wird, hier ein paar Hinweise für die Planung:

  • CORONA: In Zeiten von Corona sind Lesungen leider gar nicht oder nur eingeschränkt möglich, zum Beispiel im Klassenverband. Als Lesende muss ich dabei zwei Meter Mindestabstand zur ersten Reihe einhalten können. Ab der dritten Klasse bietet sich auch eine digitale "Autorinnenbegegnung" an (s.u.). Gerne überlege ich mit Ihnen zusammen, wie sich eine Lesung bei Ihnen unter Corona-Bedingungen realisieren lässt.
  • Equipment: Ich nutze gerne einen Beamer, um Bilder zu zeigen - falls der nicht vorhanden ist, kein Problem. Es geht auch ohne Technik! Je nach Raum und Gruppengröße macht ein Mikrofon vieles einfacher. Ein Glas Wasser und ein Tisch sind nützlich.
  • Zeitplanung: Meine Vorschullesungen dauern zwischen 30 und 45 Minuten. Grundschullesungen richte ich auf Wunsch auf 45 oder 60 Minuten aus. Falls Bücher signiert werden sollen, planen Sie diese Zeit bitte zusätzlich ein.
  • Gruppengröße: Bei Grundschullesungen sollte die Gruppe im Idealfall nicht größer als 60 Kinder sein, bei Vorschullesungen sollten es nicht mehr als 20 Kinder sein.
  • Sitzkomfort: Die physikalische Formel für die Berechnung der durchschnittlichen Lautstärke während einer Lesung lautet: Anzahl Kinder x Anzahl Sitzkissen x Anzahl Matten = Lautstärke in Dezibel. Es sollte also genügend Sitzgelegenheiten für die Kinder geben, auf denen sie einfach eine Weile bequem sitzen können. 
  • Für Lehrer*innen: Die Lesungen, bei denen ich als Lesende und die Zuhörer*innen am meisten mitnehmen können, sind die mit vorbereiteten Kindern: Welches Buch wird gelesen? Worum geht es? Was macht eine Autorin eigentlich? Was würde ich sie gerne fragen? Sprechen Sie mich gerne an für Ideen oder Materialien zu meinen Büchern.
  • Buchverkauf: Ich selbst verkaufe bei meinen Lesungen keine Bücher, verweise aber immer auf die lokale Buchhandlung und die Bibliotheken vor Ort. Ich freue mich natürlich, wenn die örtliche Buchhandlung für eventuelle Buchbestellungen ins Boot geholt wird - buy local!!
  • Themen und Buchauswahl: Bei "Elli Rotfell" und der "Hektor"-Reihe geht es um Themen wie Freundschaft, Toleranz, Vorurteile und Zusammenhalt. Je nach Jahrgang lege ich den Schwerpunkt mehr auf den Schreibprozess und das Büchermachen an sich. "Elli Rotfell" eignet sich für die Jahrgänge 1-4, "Hektor" für Vorschulkinder und die 1. und 2. Klasse.

Honorar

Bei meinem Lesungshonorar orientiere ich mich an der Mindestempfehlung des deutschen Schriftstellerverbandes: 300,00 EUR zzgl. MwSt. 7% plus gegebenenfalls Übernachtungs- und Reisekosten.

Digitale Workshops und Autorinnenbegegnung

Nichts geht über eine Live-Begegnung! Doch die Bedingungen dafür sind im Moment schwierig. Für Kinder ab der 3. Klasse biete ich daher auch digitale Autorinnenbegegnungen und Workshops an - z. B. mit Aufgaben zum kreativen Schreiben, Autorinnentalk in kleiner Runde, Chat- und Austauschmöglichkeiten und Infos zum Büchermachen. Das setzt natürlich voraus, dass die technischen Gegebenheiten (Tablets, geeignetes W-Lan) vorhanden sind.

Lesung buchen

Lesungsanfragen bitte über das Kontaktformular oder einfach an diese E-Mail-Adresse senden: ameling@kurswortwest.de.

  • Lesung Buchhandlung Klinski by Nina Simone Plum
    Lesung Buchhandlung Klinski by Nina Simone Plum
  • Lesung Haus Unkelbach by Nina Simone Plum
    Lesung Haus Unkelbach by Nina Simone Plum
  • Litcologne
    Litcologne
  • Karlsruher Bücherschau
    Karlsruher Bücherschau
  • Wilhelmsburger Lesefest
    Wilhelmsburger Lesefest
  • Wilhelmsburger Lesefest
    Wilhelmsburger Lesefest